online-Forum

26. Informationstag zu Krebserkrankungen

in Kooperation mit der Volkshochschule Düsseldorf

 

Schirmherr: Wolfgang Janetzki
Ratsherr und Vorsitzender
des Ausschusses für Gesundheit und Soziales
der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

Prävention, Risikofaktoren und
Behandlungsmöglichkeiten
Neuester Stand und Perspektiven

 

Fragen Sie uns!
Experten antworten!

 

Wann und wo?

Sonntag, 13. März 2011
9.00 - 16.00 Uhr

VOLKSHOCHSCHULE DÜSSELDORF

Bertha-von-Suttner-Platz 1 (am Hbf.)

 

WAS SIE NOCH
WISSEN SOLLTEN:

 

Teilnahmegbühr EUR 2,-
für Selbsthilfegruppe Eintritt frei
(zahlen Sie bitte vor Ort)

 

Anmeldung bitte mit beigefügter Antwortkarte

 

Nach jedem Vortrag kann und sollte diskutiert werden

 

Es besteht die Möglichkeit
zu einem Gespräch mit den Referenten
in den einzelnen Besprechungsräumen

 

Wir helfen Ihnen,
Ihre Probleme zu meistern,
um wieder Freude
am Leben zu haben.

 

9.00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

Margareta Hudzik (SHG Düsseldorf)

Ratsfrau Klaudia Zepuntke, stellv. Vorsitzende des Ausschusses für Gesundheit und Soziales der Landeshauptstadt Düsseldorf

Moderation:

Prof. Dr. med. Stephan Roth, Universitätsklinik Düsseldorf

   

9.20 Uhr

Innovative Therapieoptionen - was habe ich als Patientin davon?

Prof. Dr. med. Wolfgang Janni Direktor der Frauenklinik am UKD

   

9.40 Uhr

Innovative, operative Techniken beim Brustkrebs und Wiederaufbau

Dr. med. Mahdi Rezai, Direktor des zertifizierten Brustzentrums Luisenkrankenhaus, Düsseldorf

   

10.00 Uhr

Brustrekonstruktion und Lebensqualität nach Brustkrebserkrankung

Dr. Carolin Nestle-Krämling Chefärztin Sana Krankenhaus Gerresheim Brustkrebszentrum, Düsseldorf

   

10.20 Uhr

PAUSE

   

10.40 Uhr

Brustkrebs und gynäkologische Tumoren - eine Bestandsaufnahme

Prof. Dr. med. Werner Meier, Chefarzt der Frauenklinik Evangelisches Krankenhaus, Düsseldorf

   

11.00 Uhr

Strahlentherapie: Was ist neu?

Prof. Dr. med. Karl-Axel Hartmann, Chefarzt der Abteilung Strahlentherapie Marien-Hospital, Düsseldorf

   

11.20 Uhr

Bewährtes und Neues in der Therapie von bösartigen Tumoren des Dick- und Mastdarms

Prof. Dr. med. Karl Heinz Schultheis, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Endokrine Chirurgie, Kaiserswerther von Diakonie, „Florence-Nightingale-Krankenhaus", Düsseldorf

   

11.40 Uhr

Die chirurgische Behandlung der Metastasen von Dick- und Mastdarmkrebs

 

Prof. Dr. med. Hans-Jörg Krämling, Chefarzt der Chirurgischen Klinik Evangelisches Krankenhaus, Düsseldorf

   

12.00 Uhr

Ist eine Spiegelung zur Magenkrebsfrüherkennung sinnvoll?

Prof. Dr. med. Joachim F. Erckenbrecht, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie, Kaiserswerther Diakonie, „Florence-Nightingale-Krankenhaus", Düsseldorf

   

12.20 Uhr

Warum kann eine medikamentöse Therapie bei Magenkrebs notwendig werden?

Dr. med. Andreas Winter, Oberarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie, Kaiserswerther Diakonie, „Florence-Nightingale-Krankenhaus", Düsseldorf

   

12.40 Uhr

Interdisziplinäre Therapie beim Rectumkarzinom

Prof. Dr. med. Claus Langer, Chefarzt Klinik für Allgemein-, Viszeral-, und Minimalinvasive Chirurgie, Marien-Hospital, Düsseldorf

   

13.00 Uhr

MITTAGSPAUSE UND IMBISS

 

   

14.00 Uhr

Leben mit Krebs - Verbesserte Chancen durch moderne medikamentöse Therapieverfahren

Prof. Dr. med. Hans-Joachim Schütte, Chefarzt der Abteilung Onkologie/ Hämatologie Marien-Hospital, Düsseldorf

   

14.20 Uhr

Blutbildungsstörung MDS

Prof. Dr. med. Ulrich Germing, stellv. Direktor der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Klinische Immunologie, MDS-Studienleiter am UKD

   

14.40 Uhr

Neue Therapieansätze beim nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom

Dr. med. Stephan Steiner, Oberarzt der Klinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie am UKD

   

15.00 Uhr

Prostatakrebs: abwarten, bestrahlen oder operieren?

Prof. Dr. med. Peter Albers, Direktor der Urologischen Klinik am UKD

   

15.20 Uhr

KAFFEEPAUSE

   

15.30 Uhr

Hauttumor - was dann?

Dr. med. Klaus-Werner Schulte, Kommissarischer Direktor der Hautklinik am UKD

   

15.50 Uhr

Psychotherapie bei Patienten mit Krebserkrankung

Dr. med. André Karger, Oberarzt Klinisches Institut für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am UKD

   

16: 10 Uhr

Abschlussworte

Prof. Dr. med. Stephan L. Roth, stellv. Vorsitzender SHG Düsseldorf